Feedburner Feeds als E-Mail-Service mit kostenfreien Abo

20.04.2006 | Blogger, Blogging, Blogging Tipps, RSS | 2 Kommentare | Print

Feedburner Feeds als E-Mail-Service mit kostenfreien Abo

Nun werden die Feedburner-Feeds noch interessanter für Blogger. Ab sofort gibt es auch die Feedburner-Feeds im E-Mail-Abonnement. Einfach und bequem soll es möglich sein, sich einmal am Tag eine E-Mail ins Postfach senden zu lassen.

Die Ankündigung von Feedburner nennt dann auch gleich die wichtigsten Features:

  • Kostenfreier Service
  • Tägliche E-Mail-Zustellung
  • Gute Formatierung der HTML-Mail
  • Feedburner-Informationen am Fuss der Mail

Wer mag, kann sich auch eine Beispiel-Mail in der Voransicht. anschauen.

E-Mail-Test mit einfach persoenlich Weblog Feed

E-Mail-Test mit einfach persoenlich Sideblog Feed

Alternativ könnt Ihr auch gern einmal den Sideblog-Feed als E-Mail ausprobieren.

Aktivierung Feedburner Email

Die Aktivierung der neuen Funktion Feedburner E-Mail ist etwas versteckt. Im Menü "Publicize" findet Ihr die Option "Email Subscriptions". Einfach aktivieren und dann das Formular per Blog-Eintrag bereitstellen oder ins Template einfügen.

Ich lasse mich einfach mal überraschen und habe meinen RSS-Feed mal exemplarisch selbst abonniert. Besonders interessiert mich der Service mit dem Angebot, dass ja in englischer Sprache gehalten ist. Ein Versuch ist es auf alle Fälle wert.

Interessante Alternative zu dem kürzlich diskutierten Zookoda.

PS: Special thanks for the tip goes to ProBlogger, thanks Darren.

War der Artikel für Euch wertvoll? Wollt Ihr Euch den Beitrag als Bookmark merken?
Einfach RSS-Feed abonnieren oder das Lesezeichen mit anderen Menschen teilen:

Kommentare und verweisende Trackbacks

zum Beitrag: Feedburner Feeds als E-Mail-Service mit kostenfreien Abo

Kommentare

1 | Stefan Evertz schreibt am 20.04.2006, 09:08:

Einen Vorteil gegenüber Zookoda habe ich jedenfalls schon gefunden: Die einzelnen Anmelde-Seiten sind zumindest einigermaßen personalisiert, d.h. ich kann als Benutzer erkennen, wofür ich mich da gerade anmelde.
Ein minimaler "Makel" ist der Hinweis "The publisher using FeedBurner's email delivery service has access to subscriber addresses on their distribution list", der mir erst nach der Bestätigung angezeigt wird. Das könnte durchaus schon auf der ersten Anmeldeseite angezeigt werden (auch wenn es letztendlich nicht wirklich überraschend ist).

Ansonsten warte ich jetzt mal voller Spannung auf die erste "richtige" E-Mail deines RSS-Newsletters ;)

2 | Joachim Ott schreibt am 19.11.2006, 19:12:

Ich habe jetzt Zookoda, Feedburner, Squeet und Blitzfeed angesehen, aber es gibt wohl noch keinen Anbieter, der die paar Zeilen zur Registrierung auch in deutscher Sprache anbietet. Schade, denn die Email-Benachrichtigung ist ja wohl gerade für die nicht so hippen Nutzer interessant, die mit neumodischem Kram wie RSS-Feed nix anfangen können. Und für viele ist da englisch noch eine eche Hürde.

Folgende Weblogs verweisen auf diesen Beitrag:

» | hirnrinde.de - was in unseren K?pfen herumspukt... am 21.04.06 14:23

Feedburner: RSS-Feed jetzt auch als Newsletter
Vor einem Monat habe ich mit einem Test des Dienstes "Zookoda" begonnen, mit dem ein RSS-Feed per E-Mail verschickt werden kann (siehe auch "Zookoda: RSS per E-Mail als Newsletter"). Gerade die zun?chst als positiv empfundenene "Sehr umfangreichen Kon... Weiterlesen »

» | einfach persoenlich Weblog am 24.05.06 14:04

Live Hits & E-Mail-Abonnenten bei Feedburner
Feedburner ergänzt seine Statistiken um die Anzeige der Live Hits. Ebenso werden W-Mail-Empfänger nunmehr mit Ihrer Adresse im Administrationsbereich angezeigt und können von dort gemanagt werden. Screenshots dazu in der Meldung von Ste... Weiterlesen »

» | einfach persoenlich Weblog am 10.10.06 17:26

Was sagen uns die Zahlen der Feedburner-Leser wirklich?
Was sagen uns die Zahlen der Feed-Abonnenten wirklich? Nachdem die Zahl der einfach-persoenlich Leser die Tausender-Marke geknackt hat, stelle ich die schon lange gehegte Frage einmal in die Runde. Feedburner hat sich als Statistik-Dienst bei Feeds als... Weiterlesen »

Trackback-URL: http://www.einfach-persoenlich.de/m33/etb.cgi/1319

Einfach persönlich kommentieren:




Info speichern?


Bei der Formatierung hilft Textile2. - (Du kannst auch HTML verwenden)

(Achtung! Sende-Button im Vorschau-Fenster!)

Kommentare des Beitrages per RSS-Feed verfolgen?

Mit dem RSS-Kommentar-Feed kannst Du die Kommentare dieses Beitrages einfach persönlich verfolgen und im Blick behalten, einfach: