Google AdSense - website-bezogene Google-Suche lernt selbst

22.04.2006 | Google, Suchmaschinen | 0 Kommentare | Print

Google lernt durch das Suchverhalten der Leser. Ein neues AdSense-Feature will dadurch langfristig die Themenrelevanz der AdSense-Einblendungen verbessern.

Nichts ist schöner, als dass Menschen von selbst lernen. Auch Google will sich bei AdSense jetzt das Prinzip zu Nutze machen. Wenn eine Google-Such-Box auf der Website eingebaut ist, werden Schritt für Schritt die Suchergebnisse zur Verbesserung der Google-AdSense Werbung eingesetzt. Vorraussetzung ist eine Freischaltung des Features bei Google.

Zu Beginn dürfte sich also noch kein Unterschied bemerkbar machen. Erst im Verlauf der Zeit sollte man gespannt mit einer Verbesserung der Suchergebnisse rechnen können.

Ob dem dann wirklich so sein wird, vermag ich nicht zu sagen. Suchend sind die Leser ja meist unterwegs, die nicht das gefunden haben, was sie eigentlich gesucht haben. So gesehen dürften die Suchworte eigentlich wenig(er) mit dem Content der Website zu tun haben. Wenn dem so wäre, ginge aus meiner Sicht dieser Service fast nach hinten los. Aber das hängt sicher auch von dem Inhalt der Seite ab.

[via: ProBlogger]

Für meinen ersten Eindruck geht es aber wohl weniger darum die Ergebnisse zu verbessern. Vielmehr scheint das Wissen um das Suchverhalten der Benutzer in Relation zur Seite im Fokus zu stehen. Denn warum sollte ich mich freischalten, wenn ich bereits heute eine Google-Such-Box auf meinen Seiten einblenden kann?

Hier setze ich immer noch die MT-interne Suche ein. Versuche mit der Google-Box haben mich vom Ergebnis her nicht sonderlich befriedigt. Auch auf anderen Seiten habe ich dann weniger das gefunden, was ich eigentlich gesucht habe. Aber das mag durchaus subjektiv meine Sicht der Dinge sein.

Ich sehe die Welt gern mit anderen Augen und lerne dazu.
Vielleicht habt Ihr ja ganz andere Beobachtungen zu diesem Thema gemacht.
Wenn ja, dann schreibt sie einfach in den Kommentar.

PS: Mal noch eine ganz andere Frage: Habt Ihr bemerkt, dass nach dem Bid Daddy-Update bei Google sich die Themenrelevanz der Google-Ads verschlechtert hat?

War der Artikel für Euch wertvoll? Wollt Ihr Euch den Beitrag als Bookmark merken?
Einfach RSS-Feed abonnieren oder das Lesezeichen mit anderen Menschen teilen:

Kommentare und verweisende Trackbacks

zum Beitrag: Google AdSense - website-bezogene Google-Suche lernt selbst

Kommentare

Trackback-URL: http://www.einfach-persoenlich.de/m33/etb.cgi/1329

Einfach persönlich kommentieren:




Info speichern?


Bei der Formatierung hilft Textile2. - (Du kannst auch HTML verwenden)

(Achtung! Sende-Button im Vorschau-Fenster!)

Kommentare des Beitrages per RSS-Feed verfolgen?

Mit dem RSS-Kommentar-Feed kannst Du die Kommentare dieses Beitrages einfach persönlich verfolgen und im Blick behalten, einfach: